Hundeschule
/

Berlin Pankow

 

Aktiv im Tierschutz

Sie möchten aktiv im Tierschutz werden oder sich erstmal nur informieren? Jacqueline Prusas - Trainerin und Coach hat selbst 3 Patenhunde in Sri Lanka. Sie war einige Monate vor Ort tätig und wirkt proaktiv im Tierschutz der Dog Care Clinik in Sri Lanka mit. Ich begleite Sie gern auf ihrem  Weg aktiv im Tierschutz zu werden.  Mehr Information erhalten Sie hier: https://www.dogcare-clinic.com

Tierschutz weltweitDieser Schriftzug ist an der Eingangsseite der Dogcare Clinic zu lesen.







Tierschutz nachhaltig

Welpen im Tierschutz der Hundeschule ego-dogWelpen werden oft in einer Kiste vor der Clinic abgestellt

Die Dogcare Clinic vermittelt keine Hunde ins Ausland. Das hat mich von Anfang an beeindruckt. Dem Management der Clinic ist es vor allem wichtig, die Probleme nicht zu verlagern. "Wir wollen vor Ort Lösungen finden und auch etwas am Bewusstsein der Menschen hier gegenüber den Hunden verändern. Daher vermitteln wir alle Hunde nur in unserem Einzugsgebiet, so dass wir sie weiterhin betreuen können".  Die meisten der Hunde sind Straßenhunde und nicht dafür gemacht in Wohnungen oder an der Leine zu leben.


Mein Patenhund Lukas

Als ich Lukas das erste Mal sah, musste ich an Idefix denken. Er hat ein außergewöhnliches Aussehen für einen singhalesischen Hund. Er ist so knuddelig, da fiel die Vermittlung ganz leicht. Eine junge Frau hat sich sofort in Lukas verguckt und lebt mit ihm und der Famile in einer kleinen Hütte in der Nähe der Clinic. Ich unterstütze Lukas mit einer regelmäßigen monatlichen Spende von 5 Euro.

Mein Patenhund Joris

Joris war ein sehr unsicherer Welpe, der den Menschen lieber aus dem Weg ging. Ich habe mir während meiner Arbeit in der Clinic viel Zeit genommen, um Vertrauen zu Joris aufzubauen. Er wurde zutraulicher und freute sich auf meinen Besuch. Wie gerne hätte ich den kleinen Kerl mit nach Hause genommen. Ein Grundsatz der Clinic ist es alle Hunde im Land zu lassen, vor Ort zu pflegen und zu versorgen. Das schätze ich sehr. Nun ist Joris sicherer im Umgang mit den Menschen und lebt in der Clinic. Joris unterstütze ich ebenfalls mit 6 Euro monatlich.


Mein Patenhund Matty

Matty, damals ein Häuflein Unglück. Der Welpe ließ niemanden an sich heran. Er knurrte und fauchte und sah ohne Fell und mit den vielen Wunden wie ein alter Hund aus. Seine Augen waren kleine Schlitze, jeder Blick war voller Misstrauen und tiefer Abneigung. Ich ließ ihn in Ruhe. Doch bei Gelegenheit huschte meine Hand über seinen Rücken oder kurz an sein Ohr, mehr nicht. Ich war oft in seiner Nähe und sprach mit ihm. Die Zeit verging und Matty fing an mir hinterher zu laufen. Noch immer durfte ich ihn nicht streicheln, er tolllerierte ein kurzes Anfassen, nicht mehr und nicht weniger. Doch zum Ende meiner Arbeit in der Clinic, kam Matty auf ein rufen und ließ sich ein klein wenig streicheln. Dieser Anflug von Vertrautheit und der warme Blick von Matty zeigte mir, mit Geduld und Liebe ist fast alles möglich. Auch Matty lebt heute in der Clinic, lässt sich streicheln und bellt gerne. Für mein Hundekind Matty spende ich monatlich 6 Euro.


Möchten Sie auch spenden?

Sprechen Sie mich an. Ich beantworte all Ihre Fragen. Mit ein paar Euro im Monat können Sie einem Hund ein Leben sichern. Er wird gefüttert, hat einen sicheren Schlafplatz, medizinische Versorgung und Menschen die sich gut um ihn kümmern. Ich weiß nicht wie viele Hunde in Sri Lanka Not erleiden, aber ich weiß ganz sicher, dass Ihre Spende dort ankommt, wo Sie gebraucht wird. Ich bin selbst von Zeit zu Zeit in der DCC in Sri Lanka und erlebe die Hilfe die ankommt direkt vor Ort.

Ob eine Patenschaft oder eine einmalige Spende, Ihre Unterstützung ist eine einzigartige und nachhaltige Investition für eine tierische Zukunft in Würde.

Vielen Dank -  Ihre Jacqueline Prusas

Tierschutzhunde in Sri Lanka

Spenden sind auf das Spendenkonto oder per PayPal möglich:

Dog Care Clinic e.V.

BIC: SOLADES1VSS

IBAN: DE 6769 4500 6501 5096 9221

Sparkasse Schwarzwald-Baar

Villingen-Schwenningen

PayPal: info@dogcare-clinic.com




Ich werde auch in den nächsten Jahren die Dogcare-Clinic unterstützen.

Wenn nicht aus Sri Lanka, dann aus Berlin.

Ich lade Sie ein zu Bild-Vorträgen über dieses wundervolle Land mit den freundlichen Menschen und den Straßenhunden.

Die Termine entnehmen Sie bitte per Klick dem Flyer.

Pandemie bedingt finden aktuell leider keine Vorträge statt.

Dankeschön an all die Straßenhunde an deren Seite ich einige Monate verbringen durfte.

Ganz besonders bedanklen. möchte ich mich bei den Hunden ...

Dany, Zumba, Marlon, Ronny, Rufus, Carlos, Matthy, Jori, Wave, Sini, Pirat, Slucky, Gala, Paula, Aisha, Malala, Stupsi, King Arthur, Vasco, und Kesher.


Marina Möbius, Chefin der DCCDie Chefin der DCC - wenn Hunde vertrauen.

Vielen Dank auch an Marina für all die Unterstützung während meines Aufenthaltes in Sri Lanka in der DCC.

 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos